NEVER FEEL ALONE

 

Was ist OpenEyez?

OpenEyez ist eine kostenlose Alarm-App. Das Prinzip der App ist so einfach wie effektiv. 

 

Nach Alarmauslösung werden alle Nutzer in eurer Region verständigt. Hierbei wird auch der präzise Standort des Alarmauslösers mitgeteilt. Nun hat jeder die Möglichkeit, dem Opfer zu Hilfe zu eilen oder zumindest im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfe anzubieten. 

 

Wichtig ist, dass ihr uns in eurem Freundes- und Bekanntenkreis weiterempfehlt. Wir haben innerhalb der App einen Weiterempfehlungs-Button, mit dem ihr unkompliziert OpenEyez an eure Kontakte weiterleiten könnt. Bleibt uns treu, auch wenn wir nicht in ein paar Monaten bereits eine ausreichende Nutzerdichte über ganz Deutschland haben werden. Aber OpenEyez wird spitze angenommen und verbreitet sich schneller, als wir uns vorstellen konnten.

 

Wenn euch die Idee hinter OpenEyez gefällt, schreibt uns doch bitte eine super Rezension. Wenn euch etwas nicht passt, schreibt uns und wir werden uns darum kümmern.

 

Jetzt bei Google Play

Jetzt bei Google Play

 

 

 

FAQ

 

Konto anlegen/ Anmeldung:

F: Warum kann ich mich nicht anmelden?

A: Das liegt häufig daran, dass du noch kein Konto bei uns angelegt hast. Gehe also zunächst auf den blau hinterlegten Button "Neu hier? Dann hier weiter". 

F: Mein Benutzername & Passwort stimmen nicht überein.

A: Meist liegt es an einem fehlerhaften Passwort. Gehe auf den Button "Passwort vergessen" und setze dein Passwort zurück. Wenn dennoch ein Problem unlösbar erscheint, schreibt uns einfach über das Kontaktformular an. Wir helfen euch gerne.

 

SOS Alarm:

F: Wer sieht mich nach Alarmauslösung?

A: Alle Nutzer, in deren eingestellten Radius du dich befindest. Du wirst dann auf einer Google-Karte präzise sichtbar sein.

F: Sind andere aktive Nutzer ebenfalls für mich als Auslöser sichtbar?

A: Im Falle eines Alarms werden alle Nutzer auf der Karte sichtbar, sofern sie sich in den Einstellungen als "sichtbar ja" gestellt haben.

F: Gibt es eine direkte Verbindung zur Polizei?

A: Nein, das ist bisher in OpenEyez nicht vorgesehen. Jedoch ist nicht auszuschließen, dass auch verschiedene Polizeidienststellen unsere App mitlesen.

F: Mache ich mich strafbar, wenn ich trotz erhaltenen Alarms nicht helfe?

A: Nein, da braucht ihr euch keine Sorgen machen. Jeder kann ohnehin nur im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen. Wenn ihr schlaft oder mit einer Fischvergiftung auf der Toilette sitzt, ist das dann eben nicht möglich. 

F: Mache ich mich strafbar, wenn ich eine Personenbeschreibung oder persönliche Daten veröffentliche?

A: Ihr dürft grundsätzlich im Rahmen des Jedermannsrechts alles innerhalb von OpenEyez machen, was ihr auch ohne die App machen könntet oder würdet. Wenn ihr auf frischer Tat Opfer wurdet oder verdächtiges beobachtet, dürft ihr selbstverständlich alles Notwendige durchgeben, was zur Ergreifung des Täters oder zur Aufklärung des Sachverhalts führen kann. Dazu gehören dann auch Personenbeschreibungen, Fluchtrichtungen, Kennzeichen usw.

 

Einstellungen:

F: Was ist dieser Radius?

A: Mit dem Radius legt ihr fest, in welchem Umkreis ihr Alarme erhalten möchtet.

F: Bekommen auch Nutzer ausserhalb meines Radius` ausgelöste Alarme?

A: Jeder Nutzer legt für sich seinen Radius fest, in welchem er Alarme erhalten möchte. Das heißt, wenn du im Radius der anderen Nutzer bist, dann erhalten sie auch deinen Alarm. 

F: Bekommen nur Nutzer aus meiner SMS-Liste die Alarme?

A: Nein, die SMS-Liste funktioniert unabhängig von den ausgelösten Alarmen. Alle Nutzer, in deren Radius du liegst, bekommen deinen Alarm. Die SMS bekommen dann zusätzlich alle von dir eingestellten Kontakte (bis max. 5 Kontakte).

 

Sonstiges:

F: Ist OpenEyez wirklich vollkommen kostenlos?

A: Ja

F: Wer steht hinter dieser App OpenEyez?

A: Georg Schwarz und Mike Grutschnig sind als Privatpersonen Gründer und Inhaber der App OpenEyez. Wir sind vollkommen unabhängig von irgendwelchen Parteien oder NGOs und haben OpenEyez ausschließlich aus privaten Geldmitteln umgesetzt. 

Georg Schwarz ist seit 25 Jahren Polizeibeamter und noch im aktiven Dienst. Er war davon 20 Jahre im Streifendienst und kennt somit die Sicherheitsprobleme der Straße. Unter anderem hat er einige Jahre im Innenstadtrevier Stuttgart seinen Dienst verrichtet. Er weiss, dass der Zusammenhalt unter den Bürgern beträchtlich zur Sicherheit beitragen kann, wenn einfach jeder ein bisschen auf den anderen aufpasst und ein offenes Auge (OpenEyez) hat. 

Mike Grutschnig ist Konditormeister und ist als Gesellschafter mit in dieses Projekt eingestiegen.

 

Wenn ihr sonstige Fragen habt, scheut euch nicht diese zu stellen. Wir werden so schnell wie möglich antworten. 

 

 

 

 

Kontakt

Es gelten unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen. Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO durch formlose Mitteilung (z.B. per E- Mail) widerrufen werden.